Ich muss nicht wütend sein - Das Mitmachbuch für Kinder

Aktualisiert: Apr 18




  • Titel: Ich muss nicht wütend sein

  • Untertitel: Das Mitmachbuch für Kinder

  • Autorin: Samantha Snowden

  • Herausgeber : Yes Publishing (20. April 2021)

  • Taschenbuch : 160 Seiten

  • ISBN-10 : 3969050650

  • ISBN-13 : 978-3969050651






Die neuen "Mitmachbücher" aus dem Yes Verlag ermutigen Kinder zum Lesen, Basteln, Schreiben und Mitmachen.

Die Autorin des Bandes "Ich muss nicht wütend sein", stammt aus Amerika, wo sie Psychologie studierte, als Coach für Teenager arbeitete und sich mit der Förderung von Achtsamkeit beschäftigt.


In 15 Kapiteln lernen Kinder das Gefühl der Wut zu erkennen und in den Griff zu bekommen. Sie erfahren, wie sie freundlich zu sich selbst und anderen bleiben und durch Dankbarkeit, Gelassenheit und Selbstliebe positiv mit Ärger umgehen können. Das Buch bietet viel Platz für eigene Zeichnungen und Notizen, außerdem gibt es einige Spielvorschläge, welche die Kinder ausprobieren können.

Das Buch richtet sich laut Altersangabe an Kinder von sieben bis elf Jahren und enthält insgesamt 50 spielerische Übungen zur Wutbewältigung. Laut Vorschlag der Autorin können die einzelnen Kapitel von den Kindern selbständig bearbeitet werden, oder von Erwachsenen angeleitet und begleitet werden. Meine Einschätzung dazu ist, dass es sehr stark von der Lesefähigkeit eines Kindes abhängig ist, ab welchem Zeitpunkt das Buch selbständig von Kindern bearbeitet werden kann. Ich würde es unter diesem Aspekt frühestens für Kinder ab 10 Jahren empfehlen.


Der Anspruch, welcher im Titel anklingt, dass "Kinder nicht mehr wütend sein müssen", ist aus meiner Sicht ein sehr hoher, den ich so nicht anstreben würde, da Gefühle von Wut und Ärger zum Leben jedes Menschen ab und zu dazugehören. Es ist wichtig, nicht aus Wut die Kontrolle über das eigene Handeln zu verlieren und genau um das zu lernen, ist dieses Buch eine wertvolle Unterstützung. Mir gefällt auch, dass ein Schwerpunkt der Übungen darauf abzielt, sich selbst besser kennen zu lernen und den Selbstwert zu stärken.


Das Buch ist sehr übersichtlich gegliedert, es ist farblich einladend gestaltet und bietet sehr viele nützliche Tipps und Ideen. Leichte Zweifel hege ich, dass Kinder oder Jugendliche selbständig diesen Band durcharbeiten werden.


Meine Empfehlung richtet sich daher in erster Linie an Fachpersonal aus dem pädagogischen, beraterischen oder therapeutischen Arbeitskontext oder an Eltern, welche gemeinsam mit ihrem Kind Schritt für Schritt dem Thema "Wutbewältigung" nachgehen möchten.




24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen