-
RSS

Letzte Einträge

Kleine Pinocchios - Warum lügen Kinder?
Achtung "Storming Phase"!!!
5 Hilfreiche Tipps, um auf ein schlechtes Zeugnis zu reagieren
5 gut gemeinte, aber wenig hilfreiche Reaktionen auf ein schlechtes Zeugnis
Kinder, die die Wahrheit sagen dürfen, müssen nicht lügen!

Kategorien

Mobbing unter Kindern und Jugendlichen
Probleme mit Kindern lösen lernen
Rund um die Schule
Wenn Kinder lügen ...
erstellt von

Mein Blog

Achtung "Storming Phase"!!!

Nicht nur der Wind wirbelt im Herbst alles durcheinander, sondern auch unter Kindern geht es manchmal um diese Jahreszeit recht stürmisch zu. 

Ein möglicher Grund dafür: Die Kinder befinden sich in einer wichtigen Phase der Gruppenbildung, der sogenannten Storming Phase! 


Nach dem Modell von BRUCE W. TUCKMAN durchlaufen alle Gruppen (Teams) 
4 Phasen: 

  • Forming Phase
  • Storming Phase 
  • Norming Phase
  • Performing Phase


Die Forming Phase ist die Anfangsphase der Gruppe, in der das gegenseitige Kennenlernen stattfindet. Noch bemühen sich alle, sich von ihrer besten Seite zu zeigen.

Die Aufgabe des Pädagogen in dieser Phase ist es, Ziele, Richtung und Struktur zu geben und klar zu kommunizieren. Er ist das Vorbild, an dem sich die Gruppe orientiert und sollte darauf achten,  dass alle Kinder einen Platz in der Gruppe finden. 

Die nächste Phase, die Storming Phase, macht ihrem Namen meist alle Ehre! 

Jetzt zeigen sich jede Menge Probleme und Konflikte.

Diese betreffen Aufgaben und Anforderungen an die Gruppe ebenso, wie Streit und Machtkämpfe der Kinder untereinander. Diskussionen scheinen erfolglos zu verlaufen und man fragt sich als Pädagoge häufig, warum die Kinder plötzlich so anstrengend und schwierig sind. 

Eines wäre in dieser Phase grundsätzlich falsch: Nämlich die Probleme und Konflikte unter den Teppich zu kehren! 

Aufgabe des Pädagogen ist es, die Kinder bei der Konflikt Bearbeitung zu unterstützen. Es sollte zur Offenheit ermutigt werden, vorhandene Probleme anzusprechen. 
Gleichzeitig sollten klare Zielvorgaben gemacht werden und immer wieder das Gemeinsame und Verbindende gesucht und betont werden. 

In der Norming - Phase werden Regeln diskutiert und meistens auch eingehalten. Die Kinder haben ihre Rollen gefunden und können an gemeinsamen Zielen arbeiten.

In der Performing Phase (Arbeits- und Leistungsphase ) handelt die Gruppe geschlossen und orientiert sich an gemeinsamen Zielen. Es herrscht eine Atmosphäre von Anerkennung, Akzeptanz und Wertschätzung. Die Gruppenmitglieder arbeiten erfolgreich zusammen. Rollen können innerhalb der Gruppe zwischen den Kindern wechseln.

Pädagogen dürfen sich in dieser Phase etwas im Hintergrund halten und die Gruppe agieren lassen. Wichtig ist, immer wieder attraktive Ziele anzubieten, ebenso laufend Feedback zu geben. 


Erst wenn eine Phase gut bewältigt wurde, gelangt die Gruppe in die nächste Phase. 

Jede Veränderung wie z.B. ein neues Kind oder ein Personalwechsel, bedeuten für die Gruppe, dass sie wieder in der Forming Phase beginnt. Allerdings gelingt der Wechsel in die nächsten Phasen glücklicherweise meist schon etwas schneller. 

Bleibt die Gruppe in der Storming Phase hängen, so wird es mühsam für alle Beteiligten.

In diesem Fall hilft es, sich als Pädagoge nochmals bewusst den Themen dieser Phase zuzuwenden und den Kindern bei der Konfliktlösung zu helfen. 











1 Kommentar zu Achtung "Storming Phase"!!!:

RSS-Kommentare
replik uhren rolex on Sonntag, 15. Juli 2018 13:00
God bless you for being the ray of light we need in our lives.
Auf Kommentar antworten

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint